Datenlogger

Datenlogger mit leistungsfähigen Sensoren haben sich als nützliche Hilfsmittel für die Transportüberwachung bewährt. Sie übermitteln wichtige Daten bezüglich physikalischer Belastungen und Umwelteinflüssen, denen Ihre Waren ausgesetzt sind. Aufgrund moderner Technologie sind die Geräte klein, leicht und handlich. Für den Einsatz befestigen Sie sie am Transportgut selbst oder an der Verpackung. Bei Coplax bieten wir Ihnen Datenlogger mit unterschiedlichen Funktionalitäten an. Ein Vergleich hilft Ihnen, das Modell zu finden, das am besten zu Ihren Anforderungen passt.
 
 
 
Anzeigen als Liste Liste

3 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

3 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

Was ist ein Datenlogger und wie funktioniert er?

Als Datenlogger bezeichnet man elektronische Geräte, die Daten kontinuierlich oder in bestimmten Abständen aufzeichnen und abspeichern. Sie sind mit Sensoren ausgestattet, die eine Messung der gewünschten Daten erlauben. In der Logistik handelt es sich meist um Messdaten für Feuchtigkeit, Temperatur, Neigung sowie Beschleunigungen, die auf die Transportgüter einwirken. Auf diese Weise können Sie exakt kontrollieren, ob der Transport reibungslos abgelaufen oder ob es zu unerwarteten Zwischenfällen gekommen ist.

Welche verschiedenen Arten von Datenloggern gibt es?

Die technische Ausstattung eines Datenloggers entscheidet über seine Funktionalität. Für den Logistikbereich sind insbesondere folgenden Eigenschaften von Bedeutung:

  • Sensoren für Umweltparameter: Für die Logistik eignen sich vor allem Datenlogger, die Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit messen können.

  • Sensoren für Stösse und Vibrationen: Um Ihre Verpackungen zu optimieren, sind die Daten über Stossbelastungen besonders interessant.

  • Funk-, LAN- oder Cloud-Funktion: Diese Geräte senden Ihnen eine Benachrichtigung, wenn die Grenze für einen Parameter überschritten wird. So können Sie umgehend Massnahmen ergreifen.

Welche Vorteile bieten Datenlogger?

Die Daten, die Ihr Datenlogger sammelt, können Sie auf verschiedene Weise nutzen. Sie ermöglichen Ihnen eine lückenlose Kontrolle der Transportbedingungen einer Lieferkette. Dadurch ergibt sich ein genaues Bild, wie sorgfältig und zuverlässig ein Logistikdienstleister arbeitet. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Verpackungen zu optimieren. Zeigen die Daten beispielsweise ein höheres Feuchtigkeitsniveau an als erwartet, können Sie Ihre Verpackungstechniken entsprechend anpassen. Im Ergebnis hilft Ihnen die Nutzung des Datenloggers dabei, Ihre Waren unbeschädigt beim Endkunden anzuliefern. Sollte es zu einem Schadensfall kommen, liefert ein Datenlogger wertvolles Datenmaterial für die Regulierung.

Für welche Anwendungen eignen sich Datenlogger besonders gut?

Die Daten, die Sie mithilfe eines Datenloggers von Coplax erheben, lassen sich auf unterschiedliche Weise nutzen:

  • Messen: Messen Sie mit dem Datenlogger Temperatur, Luftfeuchtigkeit und andere Umgebungsparameter, um Informationen über das Umfeld Ihrer Waren zu erhalten.

  • Überwachen: Die Überwachung der gewünschten Parameter ist sowohl auf dem Transportweg als auch im eigenen Lager möglich. Beim Einsatz im Lager sparen Sie Personal und Kosten.

  • Daten auswerten: Bei einem regelmäßigen Einsatz von Datenloggern erhalten Sie umfassende Daten für die Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe.

Wie werden Datenlogger korrekt eingesetzt?

Datenlogger reisen auf dem Transportweg mit Ihren Gütern mit. Die Geräte sollten so angebracht sein, dass sie die Umwelteinflüsse genauso erfassen, wie diese auf das Transportgut einwirken. Dazu müssen sie richtig platziert sein. In einigen Fällen werden sie außen befestigt, in anderen Fällen kann es sinnvoll sein, sie mit den Waren zu verpacken. Das muss so geschehen, dass die Funktionalität des Datenloggers kontinuierlich sichergestellt ist.

Warum ist ein Datenlogger für den Transport so wichtig?

Durch die Nutzung eines Datenloggers erhalten Sie Informationen über die Transportbedingungen – einen Bereich, auf den Sie wenig direkten Einfluss haben. Besonders bei empfindlichen Waren stellt der Datenlogger eine wichtige Informationsquelle dar. Das gilt für zerbrechliche Gegenstände und sensible technische Geräte, vor allem aber für Lebensmittel. Bei gekühlten Nahrungsmitteln darf die Kühlkette nicht unterbrochen werden. Andernfalls ist die Lebensmittelsicherheit nicht gegeben. Ein zuverlässiger Temperatur-Datenlogger stellt sicher, dass Sie die Ware bis zur Übergabe an den Kunden überwachen können.

Wie finde ich den richtigen Datenlogger für meine Anforderungen?

Vor dem Kauf eines Datenloggers empfiehlt sich eine genaue Analyse, welche Parameter Sie für Ihre Zwecke benötigen. Diese muss das Modell Ihrer Wahl messen und über die gesamte Transportdauer speichern können. Damit er verlässliche Daten liefert, benötigt er präzise Messsensoren. Deswegen sollten diese genormt sein. Für den Einsatz mit Luftfracht müssen die Geräte besondere Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Die Lebensdauer der Batterie ist ein weiteres Auswahlkriterium. Sie muss leistungsfähig genug sein, um Strom während des gesamten Transportablaufs zu liefern. Bevorzugen Sie Geräte mit hoher Nutzerfreundlichkeit, die sich einfach bedienen lassen. Das spart Arbeitszeit und mindert das Risiko von Fehlbedienung oder fehlerhaften Auswertungen.

Was machen Datenlogger von Coplax so besonders?

Als Experten für Versandverpackungen wissen wir, wie wichtig der Schutz Ihrer Waren während des Transports ist. Deswegen bieten wir Ihnen neben professionellen Verpackungslösungen Datenlogger an. Unsere zuverlässigen Geräte erlauben Ihnen, die Transportbedingungen Ihrer Waren lückenlos zu überprüfen und den zeitlichen Verlauf von Ereignissen zu speichern. Das minimiert das Risiko von Transportschäden und hilft Ihnen, Ihre Kunden mit einwandfreier Ware zu beliefern.

Haben Sie sich bereits für ein Modell entschieden oder wünschen Sie Beratung? Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung in der Verpackungsbranche. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines Geräts, das zu Ihrem Unternehmen und Ihren Arbeitsabläufen passt. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, den Datenlogger Ihrer Wahl zu kaufen oder zu mieten.

Welche Datenlogger bietet Coplax an und worin unterscheiden sie sich?

g-log Datenlogger

Die Datenlogger der «g-log»-Serie erfüllen alle Anforderungen, die an eine lückenlose Transportüberwachung gestellt werden: Grosse Speicherkapazität, Alarmmeldungen, lange Batterielebensdauer, einfache Programmierung, Handhabung und Auswertung.

Fragen Sie nach unseren Miet-Preisen.

Datenloger TDL

Der TDL macht die Lieferkette von Gütern transparent und nachvollziehbar, indem er den Versand begleitet und relevante Parameter wie Temperatur, Feuchtigkeit, Neigung und Erschütterung misst und aufzeichnet. Über eine Mobile Applikation werden die Daten dokumentiert und visualisiert. Durch die individuelle Konfiguration von Grenzwerten für alle Parameter werden Überschreitungen nachvollziehbar angezeigt und können den Stationen der gesamten Logistikkette klar zugeordnet werden.

SpotBot

Beim Einsatz des SpotBots überwachen Sie den Transport Ihrer empfindlichen und hochwertigen Produkte nahezu in Echtzeit und können Schwachstellen während des Transports feststellen und lokalisieren. Die vom SpotBot gelieferten Daten über Stoss- und Temperatureinwirkungen werden mit geografischer Positionsangabe und Zeitstempel in der SpotSee-Cloud mit autorisiertem Zugang abgebildet. Der Zugang zur Cloud kann von jedem internetfähigen Endgerät erfolgen. Die SpotBot-Daten werden in Echtzeit per Mobilfunk an die Cloud gesendet.